DIE VISION



Möge uns das
MANIFEST DER NEUEN ERDE
als das Licht am Ende des Tunnels dieses kollektiven Geburtsprozesses
dienen.

Vereinen wir uns in dieser VisioN.
gehen wir diesen Weg zusammen.

und erschaffen damit gemeinsam
- dank unserer Schöpferkraft -
ein Paradies auf Erden.

Das Leben ruft uns

Vor sechs Jahren haben unsere Regierungen die 17 Nachhaltigkeitsziele der UNO unterschrieben und sich dazu verpflichtet, diese bis 2030 umzusetzen. Seither hat sich der Zustand unserer Erde  allerdings weiterhin dramatisch verschlechtert.
Die neoliberale Profitmaximierungs- und Ausbeutungslogik und die pyramidale Machtstruktur haben definitiv ihre Untauglichkeit bewiesen.
Statt der Fokussierung auf ein Brutto-Inlands-Produkt ist also eine Fokussierung auf das Brutto-National-Glück – und zwar für alle Lebensformen – deutlich lebensfreundlicher.

Es ist nun die Herausforderung unserer Zeit,
eine neue Form des Zusammenlebens auf der Erde zu visionieren
und diese mit Freude und Entschlossenheit umzusetzen.

In Dankbarkeit und Achtung vor unseren Ahnen,
den Menschen, die den Weg vor uns gegangen sind.
In Liebe für unsere Kinder
und für uns.

Wir fordern deshalb unsere derzeitigen Regierungen auf zurückzutreten, 
wenn sie nicht ernsthaft vorhaben und alles daran setzen, eine Welt zu manifestieren, in der alle Handlungen und Gesetze allein dem Wohlergehen allen Lebens dienen – in Respekt, Mitgefühl und Achtsamkeit für die Erde, ihre Bewohner und ihre Vielfalt.
Denn: „Wenn die Regierung kein Glück und Wohlbefinden für ihr Volk schaffen kann, dann gibt es keinen Grund für die Existenz der Regierung.“
(aus: Survey Report, Bhutan Study)

Unsere Devise:
Wahrheit, Freiheit, Gleichwertigeit, Geschwisterlichkeit und Frieden

Als souveräne Menschen sind wir uns bewusst, dass jeder von uns einen Anteil an der Genesung unseres Planeten

und unserer Gesellschaft hat. Indem wir diese neue Welt

im Bewusstsein unserer Verantwortung
und voller Mitgefühl und Liebe für uns selbst und für alles Leben

verantwortungsbewusst vorleben, kreieren wir eine Bewegung,
die schlussendlich auch diejenigen mitreißen wird,
die heute noch nicht an diese Vision des Guten glauben

Um eine Neue Erde zu erschaffen, gilt es mutig und phantasievoll die Horizonte unseres Denkens zu erweitern.

COCO & CaTHARINA

Die Geschichte

Catharina:
„Im Frühling des Wandeljahres 2020 ging ich wieder einmal in den Wald,  um mich dort – in Verbindung mit Bäumen – zu „himmeln und zu erden“ und um zu erspüren, was meine nächste Aufgabe ist. Die Antwort kam sofort: „Gehe nach Hause und schreibe ein Märchen“. DAS MÄRCHEN VON DER ABENTEUERLICHEN REISE DER KINDER DES LICHTES wollte geschrieben werden – die Geschichte, wie wir Menschen vergessen konnten und uns schließlich wieder erinnern, wer wir wirklich sind.
Ein paar Wochen später drehte ich das Video MANIFESTIERE DAS PARADIES AUF ERDEN – eine geführte Visualisierung der Neuen Erde, wie sie auch im Märchen in gekürzter Form zu hören ist. Das MANIFEST DER NEUEN ERDE ist für mich nun der nächste Schritt um den Entwicklungsprozess hin zu einem neuen Bewusstsein für das Wunder Leben und einer harmonischen und gesunden Gemeinschaft aller Lebewesen auf unserer wundervollen Erde zu unterstützen. 
Kurz nachdem ich einen ersten Entwurf skizziert hatte, kam die großartige Coco, die ich in der Schweiz bei der Premiere von AWAKE2PARADISE kennengelernt hatte in mein Leben. Schnell war klar, dass ich in dieser Visionärin eine Seelenschwester gefunden hatte, und wir das MANIFEST DER NEUEN ERDE gemeinsam umsetzen würden.“

Coco:
„Ich glaube, dass weder Catharina noch ich uns anfänglich vorstellen konnten, wie gross das Ganze werden würde! Zwischen Weihnachten 2020 und 2021 haben wir zwei Newsletter mit der ersten Version des Manifestes herausgeschickt, mit der Bitte, das Manifest bis zum 3. Januar zu ergänzen. Wir erhielten über 80 konkrete Feedbacks! Viele von diesen äusserst spannenden Ergänzungen, Vorschlägen und Ideen haben wir ins Manifest eingearbeitet. Heute bin ich mir bewusst, dass wir durch die Schwarmintelligenz mit dem MANIFEST DER NEUEN ERDE eine Vision erschaffen haben, die real und umsetzbar ist.
Um dies auch konkret zu schaffen, wird das Folgeprojekt HUMUS.FOUNDATION dienen. Eine Vernetzungsplattform, die das MANIFEST DER NEUEN ERDE als Basis hat! Humus wird auch eine Akademie mit bereits bestehenden Organisationen anbieten und konkrete Lösungen und Projekte zum Aufbau unserer neuen Welt aufzeigen. Und jeder ist eingeladen, Teil davon zu sein!
Da ich in der Westschweiz lebe und auch nach Frankreich sehr gut vernetzt bin, und durch wunderbare Umstände und Zufälle, die keine sind, war plötzlich klar, dass die Inspirationsquelle und grosse Akteurin der Transition Bénédicte wohl die grossartigste Vertreterin der französischsprechenden Welt sein würde.“

Bénédicte : „Als Coco und Catharina mir vorschlugen, mich ihnen anzuschließen, um an diesem wunderschönen Abenteuer, dem MANIFEST DER NEUEN ERDE, teilzunehmen, konnte ich mich nur geehrt und begeistert fühlen: es machte so viel Sinn! Es schien wie eine natürliche Erweiterung meiner vielen Engagements in der Zivilgesellschaft, die ich vor langer Zeit begonnen habe: zuerst im Club of Budapest, dann in anderen Vereinigungen, die ich im Laufe der Zeit mitbegründet/mitbetreut oder verwaltet habe (Spring of Education, Biomimicry France, Civic Pact, the Ecologists, Intuiteurs sans Frontières, usw.). Diese Assoziationen zielten darauf ab, diesen Paradigmenwechsel, diesen gesellschaftlichen Übergang zu begleiten, den wir so sehr brauchen, um eine andere Welt zu gebären, die unseren Kindern eine wünschenswerte Zukunft bietet … Schließlich greift dieses Manifest einen guten Teil der Doktorarbeit auf, die ich seit 25 Jahren über die Widerstandsfähigkeit unserer menschlichen Zivilisation betreibe, um sie für Menschen und für alle Lebewesen, nachhaltig zu machen!
Die Teilnahme war in erster Linie ein echter Ruf des Herzens, so dass die Zusammenarbeit mit Catarina und Coco… nur ein Vergnügen ist! Ihre Herzensintelligenz verleiht ihnen eine Sensibilität und Offenheit des Geistes, die die Relevanz der Vision erleichtert, aber vor allem die gemeinsame Arbeit flüssig, freudig, konstruktiv usw. macht… pures Glück auf täglicher Basis, das man sich in allen Arbeitsstrukturen wünscht!“ 

Nachdem die vielen neuen Ideen und Inspirationen in das Manifest eingearbeitet waren, schickten wir es an die Menschen unseres „Weisenrates“, um deren Wissen und Erfahrungsschatz in das Manifest fliessen zu lassen.
Ein besonderer Dank an Uwe Burka, der viele, viele Stunden investiert hat, um das Manifest ’noch mehr auf den Boden zu bringen‘.
Du kannst dir bestimmt vorstellen, wie glücklich wir sind, dir das Manifest vorstellen zu dürfen.

Jetzt geht es darum, diese Vision tatkräftig umzusetzen.
Die Zeit ist jetzt!
Gemeinsam schaffen wir das!

Hier kannst du dir ein Gespräch ansehen, dass Catharina und Coco im Februar 2021 über das Manifest geführt haben:

Video abspielen

CATHARINA (AT)

CATHARINA ROLAND

„Ich wünsche mir, dass meine Filme und Projekte Menschen inspirieren,das unendliche schöpferische Potenzial, das in jedem von uns steckt, zu
aktivieren“

Catharina ist Visionärin, Mutter, Autorin, abenteuerlustige Lebens-Forscherin, Welten-reisende, Paradies-Gärtnerin, Yogalehrerin, eine Natur-Liebende und
Filmemacherin von Werken, wie AWAKE – EIN REISEFÜHRER INS ERWACHEN und AWAKE2PARADISE.
In ihren Filmen, Videos, Büchern, Blogs und Interviews beschäftigt sie sich mit ihren Herzensthemen Bewusstsein, Erwachen, und den vielschichtigen Zusammenhängen des Wunders Leben.

Sie lebt mit ihrem Sohn, vielen Tieren und Pflanzen und in einer glücklichen Beziehung im Wienerwald in  Österreich

COCO (CH)

COCO TACHE

“Ich wünsche mir, dass sich jeder Mensch wieder daran erinnert, wer er ist, damit wir uns gemeinsam und voller Freude an die Erschaffung unserer neuen Erde machen können”.

Coco ist Connecterin, Mutter, Mensch- Tier- und Naturliebhaberin und ein Coach der Freude. 25 Jahre interviewte sie Menschen aus der Snow-, Skate- und Surfszene über Themen wie Öko & Bewusstsein für ihr Magazin 7sky. Heute stellt sie den Menschen für das Teilen ihrer Geschichten und Projekte die Plattform 7sky.life zur Verfügung.
Ab April wird sie durch Deutschland, Österreich, die Schweiz und Frankreich reisen, um mit ihren Videos und Interviews so viele Menschen wie möglich für die neue Erde, das Manifest der neuen Erde und die kommende Humus.Foundation zu begeistern und zu sensibilisieren.

BENEDICTE (F)

BENEDICTE FUMEY

„Das 21. Jahrhundert wird das Jahrhundert der tiefen und echten Rückverbindung mit allem Leben sein.“

Bénédicte ist Mutter, Unternehmenscoach und verliebt in die Erde und alle Lebewesen. Seit 25 Jahren forscht sie aktiv – neben einer Karriere als Führungskraft in großen internationalen Konzernen – über gesellschaftliche Veränderungen und die Widerstandsfähigkeit unserer menschlichen Zivilisation, über Umweltbildung und Ökologie.

Bénédicte ist die Herausgeberin des Buches ‚L’intelligence Emotionelle des Plantes‘ (Die emotionale Intelligenz der Pflanzen), ‚Dialogue avec l’animal et le Vivant‘ (Dialog mit dem Tier und allem Leben) und sie ist co-leitet „Intuiteurs sans frontières‘ (Intuiters ohne Grenzen). In allen ihren Tätigkeiten beleuchtet sie jeweils die kraftvolle Verbindung zwischen Mensch, Natur und allen Arten.

der
weisenrat

Gemeinsam mit vielen Visionären einer paradiesischen Zukunft ist dieses Manifest aus unserem inneren Wissen gewachsen, dass wir viel intelligentere Lösungen finden können, wenn wir uns zusammen tun.

Wir lieben das Prinzip der
„Schwarmintelligenz“

Uwe Burka

Visionär und praktischer Umsetzer

Daniele Ganser

Historiker, Friedens-forscher

Rüdiger Dahlke

Arzt, Visionär Autor

Vera Brandes

Musikproduzentin, Klangforscherin

STEFFEN LOHRER

Weisheitslehrer und Coach

Nicola Good

"Geburtshelferin" für Projekte und Menschen der Neuen Zeit

Charles Kunow

Weltenreisender, Bewusstseinslehrer

Martina
amato

Juristin, Autorin und Vernetzerin

Christina von Dreien

Botschafterin der Neuen Zeit

Dieter Broers

Bio-Physiker, Autor

ANKE EVERTZ

Das Wissen aus der Quelle

FrANZ Hörmann

Wirtschafts- wissenschaftler

Karl Gamper

Visionär Autor

Franz Rösl

Humus Botschafter

Marianne Sebastien

Prix International des Droits Humains, Voix Libres

Traugott Ickeroth

Brückenbauer zwischen den Welten, Autor

SCHWARMINTELLIGENZ

„Schwarmintelligenz“ bedeutet für uns, dass ein bestimmtes Thema von vielen Menschen mit unterschiedlichen Perspektiven und praktischen Erfahrungen beleuchtet wird und damit ganzheitlichere Lösungen gefunden werden können, als wenn nur ein Menschen darauf schauen würde.

Neben unserem Weisenrat danken wir folgenden Menschen für einen inspirierenden Austausch, für ihre Ideen und Visionen:

Esteban Amadee, Alexandra Asfour, Andreas, Anja, Frau Alke, Stephan Anke, Clemens G.Arvay, Johannes Bartsch, Robert Beiske, Barbara Bräuer, Cornela Braun, Kai Brenner, Astrid Brinck, Christian Bucher, Katrin Crone, Cornelia Deja, Luzia Domesle, Daniel Foertsch, Barbara Foste, Christa G, Marin A. Gails, Isabelle Goumaz, Hardy Groeneveld, Karin Gruber, Iris Haldemann, Claudia Hartfiel, Joerg Hentschel, Christa Hermann, Simon Hofmann, Jana, Karin Jörns, Cédric Juillerat,  Charles Kunow, Agnes Krolik, Marina Krompers, Christophe Lerat, Steffen Lohrer, Eva Mair, Christiane Marvan, Mirabelle Mina, Christelle Oediger, Antje Otten, Christoph Popp, Christian Pögl-Buchner, Franziska Richter, Moritz Roland, B. Rongen, Britta Rosenberg, Francis Rossier, Cornelia Schmid, Peter Schmuck, Siranus Sven von Staden, Josef Studerus, Alke S, Anthony Tache, Benny Tache, Gregory Tache, Lea Tessmer, Alexandra Terzic-Auer,
Catherine Thurner, Roxanna Yadollahi-Farsani, Marika Verheijen, Hanna Wachwitz-Homering, Sandra Weber, Jürgen Willmann, Claudia Winert, Marco Wudke, Bernadette Würmer


Was kannst du jetzt tun?

1. Das Manifest achtsam durchlesen

Schon allein durch das aufmerksame und mitfühlende Lesen des Manifests
– und vor allem dann, wenn du die Bilder in deinem Inneren entstehen lässt
und diese inneren Bilde mit deinen Gefühlen der Freude,
der Dankbarkeit – als die LIEBE, DIE DU BIST verstärkst – manifestierst du bereits aktiv
und schreibst damit Geschichte.
Wenn du magst, dann lasse im Hintergrund eine schöne und erhebende Musik laufen.
Catharina hat zum Beispiel folgende Filmmusik beim Schreiben des Manifestes gehört: „Wonderful Movie Soundtracks“.

Indem du dich mit all deinen Sinnen und deiner vollen Aufmerksamkeit in die Neue Welt,
die in diesem Manifest beschrieben wird, begibst,
wirst du sozusagen zu einem Magneten, der diese neue Realität in ihre Existenz zieht.

2. Deine ganz individuelle Berufung finden

Während unserem Leben, in unseren Schulen, haben wir oft nicht gelernt, auf die Stimme unseres Herzens zu hören.
Wir wissen nicht, welche Lebensaufgaben uns beflügeln-, welche Talente und welche Gaben uns ausmachen.
Nur schon beim Lesen dieses Manifestes werden in dir Bilder entstehen, die dein Herz erfreuen.
Du wirst spüren, wofür du dich einsetzen möchtest.

Du wirst realisieren, wie sehr du einzigartig bist, und dass genau du mit deinen Fähigkeiten,
Gaben und Talenten die Erde schöner machen kannst.


3. Konkret anpacken

Was du auf jeden Fall gleich tun kannst, ist herauszufinden, wo deine nächsten Biobauern zuhause sind.

Kontaktiere sie, kaufe bei ihnen ein und besprecht, wie ihr einander untertstützen könnt.
Lerne deine Nachbarn kennen, triff dich mit Gleichgesinnten und entwickelt gemeinsam Ideen
zu Projekten, die dem Wohle allen Lebens dienen.
Oder schließe dich einem der vielen, vielen Projekte an, die bereits aktiv an der Neuen Erde arbeiten.

 

4. Das Manifest teilen

TEILE DIESES MANIFEST mit möglichst vielen Menschen!
Mögen Millionen an Menschen hier zeigen, dass sie sich eine Neue Erde wünschen
und auch bereit sind, diese konkret umzusetzen.

Wir DANKEN DIR, dass Du dabei bist.
Falls du es noch nicht getan hast, dann trage deinen Namen gleich hier unten in das Formular ein.


5. Unsere Arbeit unterstützen

Du kannst unsere Arbeit – siehe weiter unten unter „Wie geht es weiter?“ –
auch mit einer Spende unterstützen.

SPENDENKONTO:
Bank Austria
IBAN: AT34 1200 0100 0383 9742



🙏 DANKE VIELMALS 🙏
Bitte schreibe zu deiner Spende „Manifest“ dazu.

 

Wenn auch du diese Version der Neuen Erde teilst, dann schenke uns dein JA dazu.

Zeigen wir der Welt, wie viele wir sind.


Wie geht es weiter?

In naher Zukunft wollen wir Dir eine eigene Website und Plattform,
die HUMUS FOUNDATION zur Vernetzung, für Deine Ideen, zum Austausch von Wissen
und zum Vorstellen von Projekten zur Verfügung stellen können.

Bis dahin nutze gerne die Plattform 7sky.life um dort deinen konstruktiven Input zu posten,
schreibe deine konstruktiven Ideen in das Kommentarfeld des Blogs
oder schicke ein Mail an coco@7sky.life.

Wir dürfen dir auch schon verraten, dass Catharina einen Spielfilm plant,
bei dem du vielleicht auch in irgend einer Form dabei sein willst.
Wir werden dich auf jeden Fall auf dem Laufenden halten.

Wir danken dir für deine Spende.
Damit unterstützt du uns alle aktiv dabei, diese Vision durch das Folgeprojekt Humus.Foundation,
eine grosse Vernetzungsplattform und eine Akademie, die alles Existierende zusammenführt,
schon ganz bald Realität werden zu lassen.

Zu deiner Information: Catharina, Coco und Benedicte arbeiten seit Monaten ohne Bezahlung
an diesem Manifest und dieser Vision des Guten auf unserer Erde.
Wir freuen uns auf deine Unterstützung, die es uns ermöglicht auch weiter unsere Zeit
diesem wundervollen Projekt zu widmen – WIR DANKEN DIR VON HERZEN!

Spenden

SPENDENKONTO:
Bank Austria
IBAN: AT34 1200 0100
0383 9742



🙏 DANKE VIELMALS 🙏
Bitte schreibe zu deiner Spende „Manifest“ dazu.

das märchen

Erfahre mit diesem Märchen, warum wir Menschen vergessen haben, wer wir wirklich sind –
und wie wir uns wieder daran erinnern können:

Video abspielen

das märchen von der abenteuerlichen Reise

Die Manifestation

Schließe dich vielen, vielen Menschen an, die täglich um 21:00
gemeinsam die Neue Erde visualisieren und damit manifestieren:

Video abspielen

das märchen von der abenteuerlichen Reise

 

„Nichts ist so mächtig, wie eine Idee,
deren Zeit gekommen ist“.
Victor Hugo

Jeder von uns trägt den Samen des Paradieses bereits in sich. Lasst uns dieses Paradies gemeinsam bewässern und mit der Sonne unserer Aufmerksamkeit bescheinen.

           COCO & catharina

Kontakt:

Teile deine Ideen gerne in den Kommentaren unterhalb der Kapitel oder schreibe eine Nachricht an:

Wir sind so dankbar dafür, dass DU mit uns die Reise ins Paradies angetreten hast

Coco & Catharina & Benedicte

de German
X

Wenn wir dich auf dem Laufenden halten dürfen, dann schreibe dich gerne jetzt oder später in dieses Formular ein.

Zeigen wir der Welt, wie viele wir sind.